Home

Uniplatz_crowd
Uniplatz_crowd
P1030541col
IMG_0462
img_8073
DSCF5262
IMG_3263
P1030542
Fulda_stellt_sich_quer_-_Jürgen_Roth_15.04.2016_-_Foto_Walter_M._Rammler_(25)
IMG_3202
IMG_3199
IMG_2795
IMG_0069
previous arrow
next arrow
esther2

„Ihr habt keine Schuld an dieser Zeit. Aber ihr macht euch schuldig, wenn ihr nichts über diese Zeit wissen wollt. Ihr müsst alles wissen, was damals geschah. Und warum es geschah."

„Wir leben trotzdem! - Mir leben ejbig"

„Ich singe so lange, bis es keine Nazis mehr gibt."

Esther Bejarano
Sängerin, Musikerin, Autorin, Kämpferin für eine bessere Welt
Überlebende des KZ Auschwitz

Wer wir sind

Es folgte am 29. Nov. 2015 die Gründung unseres Vereins „Bündnis Fulda stellt sich quer e.V.“.  Die Erlangung einer eigenen Rechtsfähigkeit war für die Mitglieder ein wichtiger Schritt, um mit einem festgelegten Regelwerk und einer klaren Struktur mit demokratischer Legitimation, deren Einzelheiten in unserer Satzung beschrieben sind, aktiv und erfolgreich wirken zu können. Unser Verein ist als gemeinnützig anerkannt.

Was wir wollen

Unser Verein versteht sich im besten Sinne als Bildungsverein zur Aufklärung über Antisemitismus, Fremdenfeindlichkeit und rechte Tendenzen in unserer Gesellschaft.

Zur Durchsetzung dieser Vereinszwecke führen wir Veranstaltungen verschiedener Art und mit vielen weiteren Bündnispartnern durch, die von gewerkschaftlichen und kirchlichen bzw. kirchennahen Organisationen über demokratische Parteien bis hin zu zivilgesellschaftlichen Gruppen und anderen in diesem Umfeld agierenden Vereinen und engagierten Einzelpersonen reichen.

Neues aus unserem Blog

  • „Fulda stellt sich quer“ feiert 2.500 tägiges Jubiläum
    Als Verein, der sich für Demokratie und gegen Rassismus engagiert, bekommt „Fulda stellt sich quer“ (Fssq) bundesweite Anerkennung. Unter dem Motto „2.500 Tage Foll Antifa“ feierte das Bündnis nun Jubiläum. Ehrengäste von AWO, SPD, Grüne und Linke dankten in Reden dem Verein für ihr Engagement.
  • Über 3.000 Preise bei „Fest der Kulturen“ in Fulda
    Am 9. Oktober findet erstmals das „Fest der Kulturen“ in Fulda statt. Neben Kinderfest, Demokratieexpress durch den Stadtteil, Flohmarkt, Workshops und internationalen Speisen findet eine große Tombola statt.
  • „Wer AfD wählt, der wählt Faschisten“
    Rede von Andreas Goerke auf der Kundgebung „Wir sind mehr“ von „Hand aufs Herz“ gegen die gleichzeitige Wahlkampfveranstaltung der AfD in der Sport- und Kulturhalle Meerholz unter Beteiligung von Alice Weidel und Tino Chrupalla. Liebe Freundinnen und Freunde,am 26. September tritt die AfD wieder zur Bundestagswahl an. Diesmal mit dem […]
  • Wie können Vereine für Demokratie und gegen Rassismus besser geschützt werden
    SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil informiert sich bei „Fulda stellt sich quer“ Wie schützt man besser Vereine, die sich für Demokratie und gegen Rassismus einsetzen? Das besprach das Bündnis „Fulda stellt sich quer“ mit dem SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil. Neben Bedrohungen und Anschlägen müssen Initiativen gegen Rechtsextremismus immer häufiger Gerichtsverfahren überstehen. Häufen sich die Rechtstreitigkeiten, sind die Vereine irgendwann […]