Lade Veranstaltungen

Fahrt nach Hadamar und Limburg

  • Für Samstag, den 5. November 2022 bietet der Verein „Fulda stellt sich quer“ eine Busfahrt in die Gedenkstätte Hadamar und nach Limburg an.
    Die Gedenkstätte Hadamar ist eine der zentralen NS-Gedenkstätten in Hessen. Sie erinnert an die Verfolgten und Ermordeten der NS-„Euthanasie“-Verbrechen. Die ursprüngliche Landesheilanstalt Hadamar wurde in den Jahren 1941 bis 1945 zu einer Tötungsanstalt, in der fast 15.000 Menschen ermordet wurden.
    Terminliche Planung des Tages:

    7.45 Uhr Abfahrt Parkplatz Weimarer Straße
    10.30 Uhr Führung in der Gedenkstätte Hadamar
    12.30 Uhr Abfahrt nach Limburg
    13.00 – 15.30 Uhr zur freien Verfügung (z.B. Mittagessen)
    15.30 – 17.00 Uhr Stadtführung Limburg
    18.00 Uhr Abfahrt Limburg
    20.00 Uhr Ankunft Fulda Parkplatz Weimarer Straße

    Wir laden Euch/Sie herzlich zu dieser Fahrt ein und bitten Euch/Sie um eine persönliche Anmeldung per Mail bis zum 30. September (ausschließlich) unter folgender Adresse:

    c.thiessenwesterhoff@fulda-stellt-sich-quer.de

    Da die Fahrt von „Demokratie leben“ gefördert wird, ist sie für Euch/Sie kostenfrei.

    Die Fahrt ist für Jugendliche ab 14 Jahren geeignet, die sich mit dem Thema „Nationalsozialismus“ befasst haben.

    Da wir davon ausgehen, dass der Bus voll wird, möchten wir diejenigen, die sich angemeldet haben, bitten, mir im Falle einer Nicht-Teilnahme Bescheid zu geben, damit eine Teilnehmerin/ein Teilnehmer nachrücken kann.

    Mit herzlichen Grüßen im Namen des Vorstandes!

    Cornelia Thiessen-Westerhoff

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner